Jedem eine Perspektive bieten...

Sprachen lernen mit der Unterstützung des Europäischen Sozialfonds (ESF), des Arbeitsamtes der DG und der Deutschsprachigen Gemeinschaft (DG). [ weiterlesen ]

Proposer à chacun une perspective …

Apprendre des langues avec le soutien du Fonds Social Européen (FSE), de l'Agence de l'emploi de la DG et de la Communauté germanophone (DG). [ continuer ]

DIE BÜRGERLICHE MITTE - Zwischen oben und unten

 

Im Zentrum dieser Ausgabe der KAP-Broschüre "nachgefragt" steht die bürgerliche Mitte und die Frage, wie es dem Mittelstand geht und ob er sich nicht doch eher im Schwinden befindet. Zunächst jedoch wird der Mittelstand anhand seines Bildungskapitals klassifiziert und ein kurzer geschichtlicher Überblick definiert seine Entwicklung und die neue Mitte, die sich gebildet hat. Sie finden die Ausgabe [hier]

 



KERNKRAFT - Fluch oder Segen

 

Das Thema dieser KAP-Broschüre "nachgefragt" lautet Kernkraft - Fluch oder Segen und es werden allerhand Fragen aufgeworfen, wie zum Beispiel die Frage, warum der Bürger nicht mitentscheiden darf, wenn es um die Laufzeitverlängerung maroder Atommeiler geht. Hauptsächlich jedoch geht es um Energie, Messeinheiten, technische Grundbegriffe und den Verbraucher, mit welchen Kosten er zu kämpfen hat, wie viel Energie tatsächlich bei ihm ankommt und wie lange die Ressourcen noch reichen. Der Atomkraft gegenübergestellt werden erneuerbare Energiequellen. Sie finden die Ausgabe [hier]



WENN DICKE LUFT KRANK MACHT

 

In unserer KAP-Broschüre "nachgefragt" beschäftigen wir uns diesmal mit dem Thema Wenn dicke Luft krank macht. Es geht um die Auswirkungen von Feinstaub, Stickoxide und Ozon auf die Gesundheit des Menschen unter Rücksichtnahme ihres gesellschaftlichen und finanziellen Standes. Es werden unter anderem Fragen aufgeworfen, wie, welche Auswirkungen die Luftverschmutzungen auf die Entwicklung von Kindern im Mutterleib haben und inwiefern sie das Allergierisiko erhöhen. All dies wird unter anderem in regionalem Bezug gestellt. Sie finden die Ausgabe [hier]



PARIS-Europa im Krieg

 

Paris - Europa im Krieg, so lautet das Thema dieser Ausgabe der KAP-Broschüre "nachgefragt". Beleuchtet werden der Islam im Allgemeinen, der Dschihad, die Kleiderordnung islamischer Frauen und die verschiedenen Glaubensrichtungen innerhalb des Islam. Es werden Auszüge des Koran, Auszügen der Bibel gegenübergestellt und schließlich geht der Autor auf unseren Rechtsapparat ein und die Folgen von Radikalisierung und Terrorismus, die zu verschärften Grenzkontrollen führen und er erläutert inwiefern auch der Westen eine Teilverantwortung für die bestehenden Verhältnisse trägt (Stichwort: Waffenexport). Sie finden die Ausgabe [hier]



INDEXSPRUNG-Kaufkraft in der Bredouille

 

Indexsprung-Kaufkraft in der Bredouille lautet das Thema dieser KAP-Broschüre "nachgefragt". Es geht um die Wettbewerbsfähigkeit von Betrieben, um die Indexierung der Löhne, die in Belgien automatisch vollzogen wird, um den Netto-Brutto-Unterschied von Gehältern und wie unsere Löhne unsere Kaufkraft widerspiegeln. Gegenübergestellt werden hier die verschiedenen Einkommensklassen und festgestellt, dass Kaufkraftverluste häufig auf Kosten der Gesundheit geschehen und bei gleichzeitigem Streben nach dem Halten des Lebensstandards zu Überschuldung führen. Sie finden die Ausgabe [hier]


TTIP

Das Freihandelsabkommen zwischen der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten (TTIP) ist das Thema dieser Ausgabe der KAP-Broschüre „nachgefragt“. Zunächst wird hierin erläutert, worum es sich bei TTIP eigentlich handelt. In der Folge werden unter anderem die Positionen der Gewerkschaften, von ATTAC, der Arbeitgeber sowie des ehemaligen EU-Handelskommissars De Gucht vorgestellt. Es wird ebenfalls aufgezeigt, warum eine Kritik an TTIP nicht per se eine anti-europäische ist und welche anderen Freihandelsbestrebungen es heute auf der Welt gibt. Außerdem enthält die Ausgabe einen Überblick über die weit zurückreichende Geschichte der transatlantischen Beziehungen.
Sie finden die Ausgabe [ hier ]



SOZIALE SICHERHEIT

Diese Ausgabe der KAP-Broschüre „nachgefragt“ greift den Themenkomplex Soziale Sicherheit auf. Im Zentrum steht dabei die Frage, welches Gesellschaftsmodell wir anstreben. Außerdem wird die Frage aufgeworfen, was in Belgien geschehen muss, um die Soziale Sicherheit auch in Zukunft finanzieren zu können. Darüber hinaus enthält die Broschüre neben vielen weiteren Beiträgen einen geschichtlichen Überblick, praktische Informationen und Zahlenmaterial zur Sozialen Sicherheit in Belgien.
Sie finden die Ausgabe [ hier ]

Eine detaillierte, über 100 Seiten starke Ausgabe mit allen wichtigen Informationen zur Sozialen Sicherheit finden Sie [ hier ] oder auf der Webseite www.soziale-sicherheit.kap-eupen.be



MIGRATION

 

In unserer KAP-Broschüre "nachgefragt" zum Thema Migrationen werden exemplarisch Gründe angeführt, weshalb Menschen fliehen, Schub- und Sogfaktoren, Arbeitsmigration, Umweltkatastrophen, uvm. Der Autor beleuchtet unter anderem auch unsere eigene europäische Geschichte, die viele unserer Vorfahren während des zweiten Weltkriegs zur Flucht zwang und erklärt, was Asylrecht bedeutet und was es beinhaltet. Nachlesen können sie, welche Auswirkungen Migrationen auf unseren Arbeitsmarkt haben und wie Integration gelingt. Gleichzeitig wird aufgezeigt, dass verschiedene Kulturen und Religionen sehr wohl Gemeinsamkeiten aufweisen. Sie finden die Ausgabe [hier]