Europäischer SozialfondsJedem eine Perspektive bieten...

Sprachen lernen mit der Unterstützung des Europäischen Sozialfonds (ESF), des Arbeitsamtes der DG und der Deutschsprachigen Gemeinschaft (DG). [ weiterlesen ]

Proposer à chacun une perspective …

Apprendre des langues avec le soutien du Fonds Social Européen (FSE), de l'Agence de l'emploi de la DG et de la Communauté germanophone (DG). [ continuer ]

Kurse

Kurse

Ausstellungen

Ausstellungen

Ausstellungen

Publikationen

KAP Senioren

KAP Senioren

Kontakt

Kontakt

Integrationsparcours                                                          

 

Finanziert von der Regierung der Deutschsprachigen Gemeinschaft und unterstützt durch das Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft organisiert die Kulturelle Aktion und Präsenz VoG in Zusammenarbeit mit ihren Kooperationspartnern, der Volkshochschule-Bildungsinstitut VoG (VHS) und der Frauenliga VoG seit 2017 Sprach- und Bürgerkundekurse für Personen mit Migrationshintergrund. Info Integration, die Beratungsstelle für Migration und Integration des Belgischen Roten Kreuzes gilt als Referenzzentrum des Projektes.

 

Das Projekt richtet sich an Personen mit Migrationshintergrund. Es setzt sich zusammen aus Intensivsprachkursen „Deutsch als Fremdsprache“ in einem Umfang von 12 Stunden pro Woche, aus niederschwelligen Sprachkursen „Deutsch als Fremdsprache“ an je 6 Stunden pro Woche und aus Bürgerkundekursen an 60 Stunden insgesamt.  Ziel der Sprachkurse ist, das Sprachniveau A2 nach dem Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen zu erlangen.

Durch die Partnerschaft mit der Frauenliga ist es möglich, auch frauenspezifische Kurse anzubieten.

Die Kurse finden in Eupen, Raeren, Kelmis, Büllingen und St. Vith statt.

 

Die Anmeldungen laufen über Info Integration (087 765 971).

Weitere Informationen erhalten Sie von der Koordinatorin des Projektes Stephanie Knauf 087/553048 oder s.knauf@kap-eupen.be