Jedem eine Perspektive bieten...

Sprachen lernen mit der Unterstützung des Europäischen Sozialfonds (ESF), des Arbeitsamtes der DG und der Deutschsprachigen Gemeinschaft (DG). [ weiterlesen ]

Proposer à chacun une perspective …

Apprendre des langues avec le soutien du Fonds Social Européen (FSE), de l'Agence de l'emploi de la DG et de la Communauté germanophone (DG). [ continuer ]

Wanderausstellung Soziale Sicherheit in Belgien

 

 

Das Gefüge der sozialen Sicherheit in Belgien ist komplex und vielen Menschen ist gar nicht bewusst, was dieses System alles umfasst, vom Krankengeld über Invalidenrente, Arbeitsausfallentschädigungen, Altersvorsorge, Altersrente, Mutter- und Vaterschaftsurlaub, Kindergeld und vieles mehr.

 

Unsere Wanderstellung zum Thema Soziale Sicherheit in Belgien klärt auf. Anhand der Kernfamilie Meyer-Müller, die nicht unberührt von Schicksalsschlägen geblieben ist, erfährt der Interessierte, wann das System der sozialen Sicherheit uns unter die Arme greift und uns Schutz und finazielle Sicherheit gewährt.

 

Gerne verleihen wir unsere Ausstellung zu pädagogischen Zwecken. Ergänzend haben wir eine umfangreiche Broschüre konzipiert, in der Sie zu Hause, oder im Rahmen eines Unterrichts alle Fakten rund um die soziale Sicherheit in Belgien nachlesen können.

Diese dürfen Sie kostenfrei bei uns erwerben. Bei Interesse an unserer Wanderausstellung, oder an unserer Broschüre, melden Sie sich unter 087 55 30 48, oder unter info@kap-eupen.be.